Artikel-Schlagworte: „gegen Parasiten“

Pferde lieben Hagebutten! Das gesunde und natürliche Leckerli mit vielen positiven Eigenschaften…

Wer hätte das gewußt? Die Hagebuttefrüchte stecken voller hochwertiger Vitalstoffe, die sich auf den ganzen Körper positiv auswirken können. Wie keine andere Frucht enthält die Hagebutte eine hohe Konzentration an Vitamin C. Das Immunsystem wird unterstützt wie auch die Verdauung. Hagebutten können sich positiv auf die Haut auswirken und auch besonders Pferde mit einem hohen Risiko von Hufrehe, können von den Wirkstoffen profitieren.
Hagebutten enthalten einen besonderen Wirkstoff – ein Galaktolipid. Diese kann dabei helfen, Entzündungsprozesse in den Gelenken zu reduzieren. Auch die Durchblutung kann mit Hagebutten gefördert werden.

Eine weitere relevante Eigenschaft von Hagebutten ist ihre harntreibende und leicht abführende Wirkung. Verantwortlich dafür sind die Pflanzensäuren und Pektine. Blasen- und Nierenleiden werden positiv beeinflusst. Bei Pferden werden Hagebutten auch zu Entwurmungskuren eingesetzt. Hier sind besonders die mit Widerhaken besetzten Härchen der Kerne interessant. Sie machen es den Parasiten im Darm ungemütlich, was zu einer deutlichen Verringerung des Wurmbesatzes führen kann.

Die Hagebutte steckt voller Vitalstoffe:

Vitamine

– Vitamin C
– Provitamin A
– Vitamin B1 und B2
– Vitamin E

Der Vitamin C Gehalt kann je nach Sorte um ein Zwanzigfaches höher sein wie z.B. bei einer Zitrone. Vitamin C ist für den Aufbau des Bindegewebes zuständig. Freie Radikale werden durch die Antioxidans bekämpft. Vitamin C und auch Vitamin E ist ein Antioxidans.

Die Vitamine B1 und B2 fungieren im Organismus als Koenzyme für wichtige Stoffwechselvorgänge.

Spurenelemente: Hier finden wir vor allem Zink, Kupfer und Eisen.
Alle drei Spurenelemente sind in wichtige Stoffwechselvorgänge involviert. Eisen ist eines der wesentlichen Elemente für den Aufbau des Hämoglobins. Kupfer und Zink sind Bestandteile von lebenswichtigen Enzymen.

Mineralien: Natrium, Magnesium, Kalzium und Phosphor sind hier zu finden.
Phosphor und Kalzium sind grundlegend am Aufbau der Knochen beteiligt.

Weitere wichtige Wirkstoffe sind ätherische Öle, Galaktolipid, Lycopin, Gerbstoffe, Pektine, Fruchtsäueren,
ungesättigte Fettsäuren und Flavonoide.

Galaktolipide sind Stoffe, die aus Zucker- und Fettmolekülen zusammengesetzt sind. Laut einer wissenschaftlichen Studie können sie entzündlichen Prozesse in den Gelenken stoppen und besitzen daher schmerzlindernde Wirkung.

Lycotropin und Flavonoide haben stark antioxidative Eigenschaften.

Ätherische Öle und Gerbstoffe wirken entzündungshemmend und entfalten antibakterielle Wirkungen.

Pektine und Fruchtsäuren sind für die harntreibenden und abführenden Eigenschaften der Hagebutte verantwortlich.

Die ungesättigten Fettsäuren liegen in einem idealen Verhältnis von Omega-3-Fettsäuren zu Omega-6-Fettsäuren vor. Die Pferde können dadurch ein glänzendes, elasitischen und schuppenfreies Fell entwickeln.


Ergebnis für uns:

Pferde lieben die ganze Hagebutte. Diese sind hochwertvoll für die Pferde vor allem bei:

-Pferden mit Hautproblemen
-Verdauungs-optimierend
-kann das Immunsystem stärken
-können entzündungshemmend wirken
-Durchblutungsfördernd
-Harntreibend
-Antibakterielle Wirkung
-Gegen Parasiten – Darmreinigend
-bei Pferden mit Gelenkproblemen

Fütterungsempfehlung: Täglich ca. 30-50g – eine Handvoll je nach Größe des Pferdes.

Getrocknete Hagebutte-Früchte finden Sie bei uns im Onlineshop in der Rubrik Kräuter!

Kokospellets neu bei Terrahipp

Kokospellets 500g, Bioqualität ideale Nahrungsergänzung. Super lecker für Pferd und Hund.
Durch schonende Kaltpressung wird das Biokokosfleisch entölt. Es entsteht der Presskuchen der reich an vielen Rohfasern, Vitainen, Mineralstoffen und Proteinen ist.

Eine feine Leckerei die gerne aus der Hand genommen wird. Als gesundes Leckerli natürlich in Bioqualität. Preis: 4,90 Euro inkl. gesetzlicher MwSt. zuzüglich Versandkosten. Achtung – nur solange der Vorrat reicht!
Foto: Fotolia