Archiv für die Kategorie „Allgemeines“

Neue Naturseifen jetzt bei Terrahipp

Teerseife 100g von Terrahipp wurde von Hand gesiedet und in schonender Herstellungsweise aus hochwertigen heimischen Ölen, feinsten Tonmineralien und rauchigem Buchenholzteer für unser Pferde hergestellt.

Made in Germany

Sie wirkt beruhigend, desinfizierend, antiseptisch und antiparasitär.

100% Natur.

Einsatzgebiete: Hautproblematiken wie Mauke, Sommerekzem, Ekzem, Regenekzem, Raspe, Schweifscheuern, Parasitenbefall.

Auch bei Hunden anzuwenden bei Pfoten jucken.

Inhaltsstoffe: Kokosöl, Rapsöl, Wasser, Natriumhydroxid, Buchenteer

Anwendung: Betroffene Bereiche nass machen, die Seife entweder im Seifenbeutel oder mit Hilfe unseres Wasch- und Massagehandschuhes gut aufschäumen und einmassieren. Ca. 10 min. einwirken lassen – danach auswaschen. Häufigkeit der Anwendung: Je nach Bedarf täglich bis sich die Situation verbessert hat, danach 2-3x die Woche und dann nur noch wöchentlich/präventiv.

 

Kreide-Mineral Seife 100g von Terrahipp wurde von Hand gesiedet und in schonender Herstellungsweise aus hochwertigen heimischen Ölen, feinsten Tonmineralien und reiner Rügener Kreide für unser Pferde hergestellt.

Made in Germany

Sie kann beruhigend, mineralisierend, PH-Wert senkend, wirken.

100% Natur.

Einsatzgebiete: Gelenke, Sehnen, Entzündungen, Übersäuerung, Hautenzündungen, Mauke, Sommerekzem, Ekzem, Regenekzem, uvm.

Inhaltsstoffe: Kokosöl, Rapsöl, Wasser, Natriumhydroxid, Rügener Kreide

Anwendung: Betroffene Bereiche nass machen, die Seife entweder im Seifenbeutel oder mit Hilfe unseres Wasch- und Massagehandschuhes gut aufschäumen und einmassieren. Ca. 10 min. einwirken lassen – danach auswaschen.

Häufigkeit der Anwendung: Je nach Bedarf täglich bis sich die Situation verbessert hat, danach 2-3x die Woche und dann nur noch wöchentlich/präventiv.

Moorseife 100g von Terrahipp wurde von Hand gesiedet und in schonender Herstellungsweise aus hochwertigen heimischen Ölen, feinsten Tonmineralien und wertvollem Moor (5% Eisenmineral) für unser Pferde hergestellt.

Sie kann beruhigend, reinigend, pflegend, entkrampfend wirken.

100% Natur. Made in Germany.

Einsatzgebiete: Muskel Verspannungen, Sehnen, Gelenke, Hufe, Haut, Ekzem, Mauke.

Auch bei Hunden anzuwenden bei Pfoten jucken.

Inhaltsstoffe: Kokosöl, Rapsöl, Wasser, Natriumhydroxid, Moor (5% Eisenmineral)

Anwendung: Betroffene Bereiche nass machen, die Seife entweder im Seifenbeutel oder mit Hilfe unseres Wasch- und Massagehandschuhes gut aufschäumen und einmassieren. Ca. 10 min. einwirken lassen – danach auswaschen.

Häufigkeit der Anwendung: Je nach Bedarf täglich bis sich die Situation verbessert hat, danach 2-3x die Woche und dann nur noch wöchentlich/präventiv.

Sie werden geliefert in einem praktischen Seifenbeutel.

Preis für 100g: 8,90 Euro/Kilopreis 89 Euro, inkl. gesetzlicher MwSt. zuzüglich Versandkosten.

Je nach Lagerbestand ca. 3 Tage. Lieferbar ab Anfang Juli 2018

Achtung die Seifen sind auch als Aktions-Trio zum Kennenlern-Preis erhältlich.

Langzeit Produkt Test mit Terrahipp Produkten

Terrahipp Produkte im Langzeit-Test…
In diesem Video seht ihr die Lisa mit ihrer Stute Fini. Fini hatte sehr starke Hautprobleme, Mauke, Löcher im Fell, stumpfes Fell.
Wir haben hier mit den Skin&Hoof Pellets gearbeitet wie auch mit der Grünen Mineralerde und den Fertigen Leinsamen gemahlen.
Äußerlich wurde das Skin&Hoof zum Sprühen angewendet, die Kokos und Ekzemseife sowie die Pflegepaste und das GrasmilbenEX.
Das Resultat ist hervorragend und die Fini nach wenigen Monaten kaum mehr wieder zu erkennen.
Schaut es euch selber an. Danke Lisa für den Produkt Test und die tollen Aufnahmen.

 

Terrahipp für Europa!

Liebe Terrahipp Freunde,

ab sofort kann man auch aus folgenden Lädern unsere Ware beziehen:

Österreich, Italien, Niederlande, Portugal, Spanien, Österreich, Frankreich, Luxemburg (in Arbeit).

Viele Grüße

Euer Terrahipp Team

Neuer Onlineshop ist am Netz

Liebe Terrahipp Freunde,
der neue Onlineshop ist am Netz, mit allen Erneuerungen die ihn jetzt noch sicherer machen.

Natürlich wurden alle neuen Datenschutzrichtlinien beachtet und mit eingebaut.

Aus diesem Grund müssen sich jetzt auch unser „Alt-Kunden“ NEU anmelden.

Wir möchten uns schon jetzt für evtl. auftretende Anfangs-Schwierigkeiten entschuldigen.
Sicherlich wird es einige Tage dauern, bis alles wieder wie gewohnt – läuft.

Wir bitten um Verständnis.
Euer Terrahipp Team

Terrahipp Aktion im Mai 2018

Terrahipp-Aktion im Mai! Jeder der ein Shampoo bestellt erhält ein Paar Wasch- und Massage Handschuhe kostenlos dazu.
Achtung! Nur solange der Vorrat reicht. Versandadresse Deutschland. Pro Bestellung nur 1 Paar. Farbe leider nicht wählbar.

Euer Terrahipp Team

Terrahipp ist Mitglied der Initiative: Fairness im Handel

Initiative: Fairness im Handel

Mitglied der Initiative "Fairness im Handel".
Informationen zur Initiative: https://www.fairness-im-handel.de

Kriebelmücken-Angriff in die Ohren…

Liebe Terrahipp Freunde,
heute ist mein Tritao wie wild auf der Koppel rum gerannt, und wollte unbedingt wieder in
den Stall. Leider mußte ich dann feststellen, dass die Kriebelmücken seine Ohren attackiert haben.

Innen alles voll mit kleinen blutigen Stellen. Hier kommt jetzt unser Ohrenputzer zu Anwendung.

Einfach den Ohrenputzer auf ein mitgeliefertes Pad geben und vorsichtig in die äußere Ohrmuschel auftragen. Jetzt kann die Koppelzeit weiter gehen.

Antijuckreiz Fluid Lieferung

Liebe Terrahipp Freunde,

diese Woche wurden wir von vielen AntijuckreizFluid Bestellungen „überrollt“. Herzlichen Dank dafür.

Durch den langen Frost, konnten unsere Lieferanten leider die Zutaten nicht versenden,

da die Naturöle bei Frost leiden würden.

Auch wir können die Ware erst dann verschicken, wenn es nicht mehr ganz so kalt ist.

Wir bitten um Verständnis, da wir Ihnen das Antijuckreizfluid in gewohnter und hervorragender Qualität

liefern möchten.

Übrigens freuen wir uns sehr, dass viele Kunden jetzt wohl sprühen, bevor die ersten Kriebelmücken Schaden

anrichten können. Danke dafür!

 

Herzliche Grüße

Euer Terrahipp Team

Bilder sagen mehr wie Worte….

Der Anfang

Danke an unsere Kundin Verena für die zur Verfügung gestelten Bilder.

 

Was wurde gemacht: Das Pferd wurde mit der Maukeseife von Joveg gewaschen – die Krusten wurden eingeweicht und vorsichtig entfernt. Danach mit einem sauberen Handtuch getrocknet und mit der Fellkur von Emiko eingesprüht. Abwechselnd wurde mit dem Neemoshampoo von Terrahipp gewaschen und die Fellkur von Emiko aufgesprüht. Die Bilder sprechen für sich. Natürlich bekommt ihr die Maukeseife, die Fellkur und das Neemoshampoo bei uns im Shop

Qualitätsheunetze neu bei Terrahipp

Liebe Terrahipp Freunde,

wir haben unser Programm wieder erweitert. Ab sofort gibt es bei Terrahipp hochwertige Qualitätsheunetze.

Wir haben uns für 3 Modelle entschieden.

Das Sackheunetz in beige. Material – Extra stark. Hier passen ca. 7kg Heu hinein. Es hat eine kleine Maschenweite und ist vor allem

dazu geeignet, um die Fresszeiten zu verlängern bei leichtfuttrigen Pferden.

 

 

Das Sackheunetz in schwarz. Auch hier passen ca. 7kg Heu hinein. Es hat eine Maschenweite von 60mm und ist für normalfuttrige Pferde geeignet. Auch hiermit kann die Fresszeit verlängert werden.

Und dann haben wir noch das Quaterballen Heunetz als Großraum Netz. Hier passt genau ein Quaterballen mit ca. 12kg hinein – also der Tagesbedarf für ein normales Großpferd.

Alle Netze wurden in Deutschland gefertigt und sind von höchter Qualität. Alle unsere knotenlosen Netze werden aus deutschem Premium-Material hergestellt. Dieses Material hat eine Zertifizierung nach „OEKO TEX Standard 100“. Es wurde also auf Schadstoffe überprüft und hat diese Prüfungen bestanden.

 

Was ist bei der Verwendung von Heunetzen unbedingt zu beachten:

– Umso verfressener das Pferd – umso kleiner die Masche – evtl. die Pferde erst mit einer größeren Masche an das Fütterun aus Heunetzen gewöhnen

– Der kleinste Pferdehuf sollte nicht in die Masche passen – also bitte unbedingt bei Shettys und Miniponys darauf achten.

– Beschlagene Pferde können in den Netzen hängen bleibtn – nur mit Sackheunetz füttern. Achtung bei Quaterheunetzen oder Großraumnetzen in Gruppenhaltung.

– Je kleiner die Masche umso größer ist die Gefahr des Verbisses – Löcher im Netz sollten mit einer Strohkordel zusammengezogen werden an der geöffneten Stelle!

– Nur an stabilen Stellen befestigen!

– Schlaufenbildung beim Hängen vermeiden